Herzlich willkommen in Carlsberg/Oberlausitz

Neues vom Wolfsberg in Carlsberg

Gar viel hat sich in Carlsberg im letzten halben Jahr

entwickelt. Für mich ist das Anlass, auf unserer privaten

Homepage zu berichten. Und das soll hier, je nach Er-

eignis passieren. Hier müssen wir keine Zensur befürchten!

 

 

 

Nun zieht wieder Leben ins Kulturhaus  Carlsberg ein !

Zwei Jahre war unser Kulturhaus geschlossen! Und nun sprudeln die Ideen und Aktivitäten von 2 Vereinen,der Veranstaltungkalender füllt sich bis zum Jahresende. Sogar der Ortschaftsrat entwickelt Interesse am Dorf-

gemeinschaftshaus und hat seine Sitzungen

im Januar und März in Carlsberg durchgeführt.

Mindestens 2  Maßnahmen im Monat sind von jedem

Verein vorgesehen und dabei werden sehr verschiedene

Inhalte vorbereitet. Das ist gut so, werden doch von den

Kindern bis zu den Senioren alle Altersgruppen berücksichtigt. Sobald die jeweiligen Programme des Carls-Berg-Clubs vorliegen, kann ich detailiert informieren und Ergebnisse werten. Also, besucht fleissig unser Kulturhaus in Carlsberg, wir freuen uns auf Euch!

 

Aktuell könnt Ihr auf der rechten Spalte die jetzt vorge-

sehenen TERMINE vom CBC-Carls-Berg-Club e.V. 

nachlesen. Hinzu

kommen natürlich alle vereinsinternen Maßnahmen sowie Termine des Ortschaftsrates und der FFW.

Kaffeekränzchen am 5.4.2019

 

Es war eine angenehme Runde, beim

Kaffeekränzchen am 5.4.2019.

Nicht nur Micha Dürsel, mit seinen unaufdringlich vorgetragenen Musikstücken, fand Beifall. Auch Gudrun Martin erhielt die Zustimmung aller An-

wesenden für den Vortrag von Gedichten.Hatte sie doch auch ein Versprechen eingelöst, nach Wiedereröffnung des Kulturhauses, gemeinsam mit dem Carls-Berg-Club e.V.

das „Kaffeekränzchen“ ins Leben zu rufen.

Das wunderbare Kuchenangebot von Christa,Brigitte,Ursel, Gudrun Schmieder und Gudrun Martin hätte jeden Bäcker in

Erstaunen versetzt.

So ganz nebenbei, als inhaltliche Bereicherung für den Kaffeenachmittag, wurde informiert, dass im Jahre 2020 in

Carlsberg 222 Jahre Ortsjubiläum gefeiert

wird. Dazu werden historische Bilder

aus Carlsberg gesucht, die in einer Ausstel-

lung gezeigt werden sollen.

 

Es bestand die einhellige Meinung, einen solchen „sehr angenehmen“ Nachmittag un-

bedingt zu wiederholen, auch mit der Hoff-

nung verbunden, dass zukünftig noch weitere Carlsberger Bürger und auch aus anderen Ortsteilen den Weg ins Kulturhaus finden.